CDU aktuell

Heiß war es dieses Jahr, als sich die Kinder beim Ferienprogrammtag der CDU Remchingen auf den Weg machten zu den „Spuren der Tiere in Wald und Feld“. Vom Vereinsheim des OGV Nöttingen ging es nach einem kurzen Kennenlernen unter Führung von Jäger Martin Gegenheimer und dessen Ehefrau Amélie über die Wiese zum nahe gelegenen Gemeindewald. Und im Schatten der Bäume war die Hitze auch gleich etwas erträglicher. Hier waren die Kinder sofort mit Eifer dabei, als es darum ging die zahlreichen Tierpräparate der einheimischen Feld- und Waldtiere zu entdecken. Diese waren im Dickicht sowie an und auf den Bäumen wie in ihrem natürlichen Lebensraum vorher versteckt worden.
Vom Jäger erfuhren die Kinder dann allerhand Wissenswertes über die Namen, Lebensweise und Merkmale der Tiere und ob und wie sie eventuell in der einheimischen Landschaft zu entdecken seien. Erstaunlich für die begleitenden Erwachsenen war der große Wissensdurst der Kinder, die viele Fragen zum Vorgetragenen stellten, aber auch selbst beeindruckendes Fachwissen da und dort einzubringen wussten. Natürlich machten vor allem die Präparate der größeren Tiere wie Dachs und Wildschwein Eindruck. Und dass der Hirsch nicht der Mann vom Reh ist, war den meisten auch schon vorher klar, obwohl bei vielen Menschen immer noch diese Vorstellung von dem großen Geweihträger herumgeistert.
Höhepunkt des Rundgangs durch den Wald war wieder einmal der Besuch des Dachsbaus im Revier von Herrn Gegenheimer. An der Lage der vielen Zugangsröhren wurde die erstaunliche Größe der unterirdischen Tierwohnung augenscheinlich. Bei ihrer Größe hat sogar noch ein Fuchs als Untermieter des Dachses Platz. Mit Interesse verfolgten die Kinder schließlich den Bericht des Jägers über die seit diesem Jahr auch auf Remchinger Gemarkung durchgeführte Rehkitzrettung. Die kurz vor der Heuernte geborenen Jungtiere werden am frühen Morgen von einer Drohne mit Wärmebildkamera auf den zum Mähen vorgesehen Wiesen ausfindig gemacht und dann „fachmännisch“ an den sicheren Waldrand gebracht.

Bei den Ferienspielen der CDU Remchingen mit Jäger Martin Gegenheimer wurde auch über den Waschbär berichtet

Tierpräparate (hier Mauswiesel und Hermelin) unterstützten die Informationen zum Leben der Tiere in Wald und Feld

« Ukraine-Krieg steht im Mittelpunkt des Politischen Frühschoppens Kleine und große Baustellen sollen Singener Ortskern künftig aufwerten »