1. Das Regierungspräsidium will das Pfinzwehr in Singen verändern. Die
    Folge wäre aus unserer Sicht eine starke Absenkung des Wasserspiegels
    um mehr als 1m. Dies hätte unabsehbare Folgen für die ganze
    unmittelbare Umgebung wie Bäume, alte Pfinzbrücke usw.

  2. Das alte Wasserrad an der Mühle könnte wieder in Gang gesetzt werden
    und zur Energiegewinnung genutzt werden. Wird das Wehr aber abgesenkt
    ist diese Möglichkeit hinfällig.

Wir setzten uns aus diesen Gründen für den Erhalt des Wehres ein, und
für eine sinnvolle Nutzung der Wasserkraft, z.B. wie in Pfinztal.

Axel Köber wird uns vor Ort die Situation erläutern.

Details

Beginn:
Montag, 13.05.2019, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Köber-Mühle
Anschrift:
Mühlstraße 30, 75196 Remchingen-Singen, Deutschland