CDU aktuell

Unterstützung bei kommunalen Projekten zugesagt

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Thomas Blenke, besuchte Mitte Mai die Gemeinde Remchingen und informierte sich aus erster Hand über die aktuellen kommunalen Themen in Remchingen. Neben einem allgemeinen Überblick über die Gemeinde stellte Bürgermeister Prayon vor allem die Projekte vor, bei der auch die Unterstützung des Landes maßgeblich ist. Unter anderem das Projekt barrierefreier Bahnhof, die Sanierung des Brodbeck-Geländes und die städtebauliche Entwicklung. Aber auch die Erweiterung des Altenpflegeheims infolge der Einbettzimmergesetzeslage, die Freibadsanierung und die Weiterentwicklung der Kinderbetreuungseinrichtungen wurden angesprochen. Im Rahmen der anschließenden Diskussion wurden auch Fördermöglichkeiten für ein neues Feuerwehrhaus in Nöttingen diskutiert. Thomas Blenke MdL bedankte sich für die Möglichkeit der Vorortinformation und wünschte sich eine weitere gute und enge Kooperation der Wahlkreise im Pforzheimer Raum.

Im Rahmen eines Vororttermins informierte sich Thomas Blenke MdL (4.v.r.) ausgiebig über Remchinger Anliegen, die auch landespolitisch von Interesse sind.

« Stellungnahme der CDU Remchingen zu Informationen aus der Wahlbroschüre der Bürgerliste Wahlnachlese und Verabschiedung von vier CDU-Gemeinderäten »