CDU Fraktion live

Die CDU-Fraktion unterstützt den Müller Axel Köber in den Bestrebungen das unter Denkmalschutz stehende alte Wasserrad zu erhalten und zur Energiegewinnung einzusetzen. Die wesentliche Absenkung des Pfinzwehres, so die Überlegungen des Regierungspräsidiums, würden den Betrieb des Wasserades und damit die Energiegewinnung unmöglich machen. Zu dem würde die idyllische Wasserlandschaft um Pfinz und Kämpfelbach und um die unter Denkmalschutz stehende alte Pfinzbrücke, erheblich verändert.

Köbermühle Wasserrad mit Müller Axel Köber

« Baubesichtigung des Dreiseithof in Darmsbach Europapolitik und heimische Wirtschaft eng verzahnt »